Kreisliga B - Rhein/Ahr

Bodendorf freut sich auf Dorffest und Derby

Müllenbach hofft im Lokalduell mit Oberahrtal auf ersten Sieg – Walser trifft auf Ex-Verein

Kreisgebiet. In der Fußball-Kreisliga B Ahr eröffnet die SG Westum/Löhndorf II, einziges ungeschlagenes Team neben Spitzenreiter SG Landskrone Heimersheim, den Spieltag zu Hause gegen die SG Kreuzberg/Ahrbrück. Heimersheim muss zur SG Franken/Königsfeld/Koisdorf. Die DJK Müllenbach muss als erster Verfolger des Spitzenreiters zum Derby bei der SG Oberahrtal/Barweiler. Zum Lokalduell kommt es auch in Bad Bodendorf, wo der SV Kripp zu Gast ist. Der SV Remagen fährt zur SG Gönnersdorf-Brohl. Die Grafschafter SG empfängt die SG Walporzheim/Bachem.

SG Westum/Löhndorf II - SG Kreuzberg/Ahrbrück (Fr., 19.30 Uhr). Im Vorjahr setzten sich die Gäste zwei Mal mit je 4:0 gegen Westum durch. Nun erwartet Kreuzbergs Trainer Michael Theisen mehr Gegenwehr: „Westum hat sich in den letzten Jahren häufig unter Wert verkauft. Ihre gute Form deutete sich zum Ende der letzten Saison bereits an. Es wird sicher eine enge Partie.“ Westums Trainer Dave Kürbis ist selbstbewusst: „Wir wollen dieses Jahr kein Heimspiel verlieren. Die Chancen stehen auch gegen Kreuzberg gut, zudem haben wir noch die eine oder andere Rechnung offen.“ Jannik Fuchs ist wieder spielbereit. Dafür fehlen Fabian Neumann und Martin Münch.