Kreisliga B - Rhein/Ahr

SG 99 II gewinnt wieder Burgbrohler Turnier

Die SG 99 Andernach II (blaue Trikots, links mit Ole Conrad beim 8:4 gegen die SG Grafschaft) hat ihren Titel beim Hallenfußballturnier der SpVgg Burgbrohl um den Elektro-Koll-Cup erfolgreich verteidigt. Der A-Ligist setzte sich im Finale mit 11:3 gegen die klassentiefere SG Bachem/Walporzheim durch. Die Andernacher hatten zuvor schon für gute Unterhaltung und vor allem Tore gesorgt. Nach der Vorrunde belegte die Mannschaft mit 22:11 Toren ungeschlagen den ersten Platz in der Vierergruppe und gewann im Halbfinale mit 5:3 gegen C-Ligist SV Leimersdorf. Bachem hatte zum Auftakt 1:1 gegen Gastgeber Burgbrohl/Wassenach gespielt und danach seine weiteren beiden Spiele gewonnen. Im Halbfinale gegen B-Ligist SC Bad Bodendorf gab es ein knappes 2:1. Im Spiel um Platz drei setzte sich Leimersdorf mit 2:0 gegen Bad Bodendorf durch. Bester Torschütze des Turniers war der Andernacher Maicol Oligschläger mit neun Treffern. Als bester Torhüter wurde zudem der Burgbrohler Thomas Kloppe ausgezeichnet.