Kreisliga B - Rhein/Ahr

Grafschaft verteidigt Rang zwei und muss nun abwarten

Bodendorf verliert entscheidendes Duell – Remagen kann sich nicht nur über Titel freuen – Abbruch wegen Spielermangels

Kreisgebiet. Auf der Zielgeraden der Saison hat die Grafschafter SG den zweiten Tabellenplatz in der Fußball-Kreisliga B Ahr verteidigt, nun hofft sie weiter auf den Aufstieg oder ein Entscheidungsspiel. Die GSG setzte sich bei Verfolger SC Bad Bodendorf mit 3:1 durch. Meister SV Remagen und die DJK Müllenbach boten eine unterhaltsame Partie, bei der sich die Gastgeber mit 5:4 durchsetzten und sich auch die Torjägerkanone sicherten.

Die Partie der SG Ahrtal Schuld gegen die SG Westum/Löhndorf II wurde schon nach 20 Minuten abgebrochen, da die Reserve nicht mehr ausreichend Spieler zur Verfügung hatte. Auch der SV Rheinland Mayen spielte von Beginn an in Unterzahl und unterlag der SG Walporzheim/Bachem mit 0:4.

Die SG Franken/Königsfeld/Koisdorf und der SV Kripp trennten sich mit 1:1 und zogen dadurch beide am spielfreien SV Oberzissen II vorbei. Schlusslicht SG Gönnersdorf. Brohl verabschiedete sich mit einem 2:4 gegen die SG Oberahrtal/Barweiler aus der B- Klasse.