Kreisliga B - Rhein/Ahr

Seltenes Kunststück: Hattrick innerhalb von drei Minuten

In sechs Partien am Wochenende fallen 39 Treffer, dabei geht eine Partie sogar 0:0 aus – Gönnersdorf-Brohl beklagt Pech

Kreisgebiet. 15 Tore hatte die SG Gönnersdorf-Brohl in ihren 17 Spielen bis zum Wochenende erzielt und dabei nur drei Punktegeholt. Nun kamen mit einem Schlag vier Tore dazu – aber kein weiterer Punkt, ging die Partie gegen den SV Oberzissen II doch mit 4:6 verloren. Derweil blieb der SV Remagen mit einem 9:0 gegen die SG Westum/Löhndorf II auf Titelkurs und der SC Bad Bodendorf mit einem 3:1 gegen die SG Ahrtal Schuld in Lauerstellung. Überhaupt ging es torreich zu: Es fielen 39 Treffer in sechs Partien, darunter einem 0:0.