Auf diesen Seiten finden Sie weitere Informationen rund um unseren Verein. Benutzen Sie dafür einfach die Navigation in der rechten Seitenspalte.

DIE GRÜNDUNG

Der Sportclub wurde am zweiten Sonntag im Juni 1919 unter der Bezeichnung "Fußball-Club Freiheit" gegründet und dem WSV angeschlossen. Anton Welsch wurde zum Gründungsvorsitzenden gewählt; Johann Wierz übernahm die Geschäftsführung. Der später in die USA emigrierte Fritz Gottschalk führte die Kasse.

Folgende Gründermannschaft wurde aufgestellt:

  • Arnold Alfter
  • Peter Koll
  • Johann Welsch
  • Josef Büchel
  • Heinrich Manhillen
  • Lorenz Welsch
  • Fritz Gottschalk
  • Josef Nelles
  • Johann Wierz
  • Hermann Hermann
  • Anton Welsch

Johann Wierz übernahm Spielführung und Betreuung der Mannschaft.

Der erster Fußballplatz des Sportvereins lag zwischen Kurmittelhaus und Bäderstraße im heutigen Kurpark.

DAS VEREINSHEIM

Erster Spatenstich für den Bau des Clubheims war im Jahr 1989. 1991 wurde das Gebäude eingeweiht. Zur Finanzierung steuerten Land und Kreis gemeinsam ein Drittel bei, ein weitere Drittel gewährte die Stadt. Das letzte Drittel steuerte der Verein in Form von Eigenleistungen bei: Sämtliche Bauarbeiten wurden in Eigenleistung erbracht.

Am frühen Morgen des Freitag, 14. Januar 2005, brannte das Vereinsheim ab. Brandursache war vermutlich ein technischer Defekt der Heizungsanlage. Das neue Vereinsheim wurde Anfang April 2006 mit einem Sportfest eingeweiht .