Spendenportal

KSK-Spendenportal hat Ziel erreicht

Das Spendenportal ( https://neu.einfach-gut-machen...) der Kreissparkasse Ahrweiler ist geschlossen. Grund hierfür ist das Erreichen der angestrebten Spendensumme in Höhe von 5.000 Euro. Aber dieses Ziel wurde sogar überschritten. Insgesamt wurden 5.800 Euro für den Kunstrasenplatz des SC Bad Bodendorf gespendet.

Der SC Bad Bodendorf hofft, dass der Weiterbau des Kunstrasenplatzes in Kürze erfolgen kann und dankt allen Unterstützern, die sich für ihren SCB einsetzen.

Sv Westum 1

SCB dankt seinem JSG-Partner

SV Westum erwirbt einen virtuellen Teil am kommenden Kunstrasenplatz

Vor kurzem trafen sich der 1. Vorsitzende des SV Westum Karl-Heinz Küpper sowie der Vorsitzende des Förderverein SC Bad Bodendorf, der 1. und 2. Vorsitzende des SCB Lutz Baumann und Michael Beitzel am noch "alten" Sportplatz zum gemeinsamen Gruppenfoto. Grund hierfür war die Übernahme einiger virtueller Parzellen auf dem kommenden Kunstrasenplatz des SC Bad Bodendorf. Der SV Westum ließ es sich nicht nehmen seinen JSG-Partner hier zu unterstützen, denn zukünftig werden auch JSG-Spieler des SV Westum in den Genuss des neuen Kunstrasenplatzes kommen. Dann die Möglichkeit für die A-, B- und C-Junioren der JSG Bad Bodendorf/Westum/Löhndorf auf dem neuen Geläuf ihre Trainingseinheiten und Meisterschaftsspiele ausführen zu können.

weiterlesen →
Spende Ksk Nahaufnahme Scheck

Vorstand des Fördervereins bedankt sich bei KSK Ahrweiler

Das vom Förderverein des Sport-Club Bad Bodendorf e. V. initiierte Projekt „Platzpatenschaft“ erhielt kürzlich eine großzügige Spende der Kreissparkasse Ahrweiler. Diese unterstützt das Projekt, das bekanntlich zur Finanzierung des nicht unerheblichen Eigenanteils des Sportvereins bei der Realisierung des neuen Kunstrasenplatzes dient, durch den Erwerb von Platzpatenschaften im Wert von 2.500 Euro.

weiterlesen →
Werde Auch Du Platzpate Beim Scb  Platzpate De

Förderverein zieht erste positive Zwischenbilanz

Die vom Förderverein des Sport-Club Bad Bodendorf e. V. initiierte „Platzpatenschaft“ auf dem neuen, virtuellen Kunstrasenplatz ist gut angelaufen. Zahlreiche Privatspender aber auch Gewerbetreibende und sonstige Gönner haben bereits eine Patenschaft auf der Internetseite „platzpate.de“ übernommen und damit dazu beigetragen, dass der Verein seinen nicht unerheblichen Beitrag zur Finanzierung des neuen Kunstrasenplatzes stemmen kann. Bekanntlich muss der SCB die stattliche Summe von 100.000 € durch Barmittel und Eigenleistungen selbst aufbringen.

„Wir bedanken uns sehr bei allen bisherigen Erwerbern einer Platzpatenschaft und hoffen darauf, dass uns noch möglichst viele weitere Paten finanziell unterstützen werden. Jede Patenschaft, egal welcher Größenordnung, hilft uns ein kleines oder größeres Stück weiter“, sagt der 1. Vorsitzende des Fördervereins, Klaus Unkelbach.

Platzpatenschaften können über die o.a. Internetseite, die Homepage des Sport-Club „scbadbodendorf.de“ oder direkt über den Projektbetreuer Helmut Steffens, Tel. 02642/9927371, E-Mail: „foederverein@scbadbodendorf.de“ gebucht werden.

Die weiteren Bauplanungen kommen ebenfalls gut voran. Mit dem Start der Baumaßnahmen am Bad Bodendorfer Sportplatz wird Anfang Mai d. J. gerechnet.

Scb Plakat Kunstrasenpatenschaft Start310321 240321 A4

SC Bad Bodendorf erhält langersehnten Kunstrasenplatz

Neuer Förderverein wirbt für „Platzpatenschaft“

Den Verantwortlichen des SC Bad Bodendorf ist es nach vielen Jahren intensiver, beharrlicher Bemühungen gelungen, das große Vereinsziel „Kunstrasenplatz“ seiner baldigen Realisierung zuzuführen. Im Februar 2021 gab der Stadtrat mit großer Mehrheit „grünes Licht“ zur Umsetzung vieler städtischer Projekte durch die Verabschiedung des Gesamthaushaltes. Somit können bereits Ende April/Anfang Mai Spezialfahrzeuge am Bad Bodendorfer Sportplatz anrollen und den alten Tennenplatz in einen modernen Kunstrasenplatz verwandeln. Hauptverantwortliche Planer und Organisatoren beim SCB sind seit vielen Jahren Ehrenvorsitzender Heinz Becker und Ehrenbeiratsmitglied Klaus Unkelbach. Diesen danken sowohl der Vereinsvorstand als auch der Ehrenbeirat des SCB für ihr unermüdliches Engagement bei der Realisierung des großen Vereinsziels.

weiterlesen →