Logo Fußballverband Rheinland Svg

EILMELDUNG: FVR unterbricht bis auf Weiteres den Spielbetrieb

Der Fußballverband Rheinland hat aufgrund der aktuellen Entwicklung der COVID-19-Pandemie nach intensiven Überlegungen entschieden, den kompletten Pflichtspielbetrieb ab Donnerstag, 29. Oktober, zu unterbrechen. Dies betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen, Jugend und des Ü-Fußballs auf Sportplätzen im Freien sowie sämtliche Wettbewerbe in der Halle und gilt bis auf Weiteres. Eine eventuelle Fortsetzung des Spielbetriebs wird mit mindestens zwei Wochen Vorlauf angekündigt – im Vordergrund steht dabei immer eine enge Orientierung an der jeweiligen behördlichen Verfügungslage. Der Fußballverband Rheinland verweist bezüglich Test- bzw. Freundschaftsspielen und Training auf die jeweils gültige behördliche Verfügungslage.

Zum Hintergrund der Entscheidung: Wenngleich auf den Fußballplätzen an sich bislang keine Ansteckungsgefahr nachgewiesen werden konnte, machen es die zunehmenden Verschärfungen der Hygieneauflagen – speziell hinsichtlich der Einschränkungen bei der Nutzung von Duschen und Umkleiden – zunehmend schwierig, in Anbetracht der anbrechenden Winterzeit eine verantwortungsvolle Durchführung des Spielbetriebs zu gewährleisten. Darüber hinaus führte die Entwicklung der Pandemielage inzwischen auch zu Beschränkungen bei den Zuschauerzahlen, bis hin zu einem gänzlichen Zuschauerverbot.

Rhein Zeitung

Amateurfußball droht nächste Zwangspause

Immer mehr Ausfälle und Verlegungen – Flickenteppich an behördlichen Vorgaben

Rheinland-Pfalz. Die ersten Bundesländer haben bereits die Notbremse gezogen. In Bremen, Hamburg und dem Saarland wurde aufgrund der rasant steigenden Corona-Zahlen der Fußball-Spielbetrieb auf Amateurebene zunächst für zwei Wochen ausgesetzt – in der Hoffnung, dass dann wieder der Ball rollen kann. Angesichts der aktuellen Entwicklungen dürfte dies ein frommer Wunsch bleiben. Vielmehr deutet sich auch hierzulande an, dass der Fußball schon bald wieder eine Zwangspause verordnet bekommen könnte.

weiterlesen →
Rhein Zeitung

Wettkämpfe sind weiterhin zulässig

Nach anfänglicher Irritation über Corona-Verordnung herrscht nun Klarheit – Fußball + Co. sind nicht betroffen, Judo und Boxen schon

Die Verwirrung und Verunsicherung war lange groß unter den Sportlern nach der neuen Allgemeinverfügung zu weiteren kontaktreduzierenden Maßnahmen aufgrund des erhöhten Aufkommens von SARS-CoV-2-Infektionen im Kreisgebiet, die der Kreisverwaltung Ahrweiler am Sonntag herausgegeben hat. Die Verfügung legte die Schlussfolgerung nahe, dass der Wettkampfbetrieb in den diversen sportlichen Ligen erst einmal ruhen muss, da Kontaktsport untersagt ist.

weiterlesen →
Rhein Zeitung Logo Rz 261020 Grafschaft Müllenbach Vollrath
Kreisliga B - Rhein/Ahr

Grafschafter jubeln in der 89. Minute zu früh

Verfolgerduell mit Müllenbach endet 2:2 – Walporzheim gewinnt 7:1 – Kreuzberger Joker gelingt Siegtreffer

Kreisgebiet. In fünf Spielen der Fußball-Kreisliga B Ahr hat es an diesem Wochenende vier Heimsiege gegeben. Lediglich der DJK Müllenbach gelang beim 2:2 gegen die Grafschafter SG auswärts ein Punktgewinn. Die DJK bestätigte durch den Punkt Tabellenplatz zwei. Den höchsten Heimsieg feierte die SG Walporzheim/Bachem mit dem 7:1 gegen die SG Franken/Königsfeld/Koisdorf. Der SV Remagen besiegte die SG Ahrtal Hönningen in Überzahl mit 3:0. In Kripp setzte sich der gastgebende SV mit 2:1 gegen die SG Westum/ Löhndorf II durch. Ebenfalls 2:1 endete die Partie der SG Kreuzberg/Ahrbrück gegen Aufsteiger SV Oberzissen II. Die Partie der SG Oberartal/Barweiler gegen das Schlusslicht SG Gönnersdorf-Brohl wurde verlegt.

weiterlesen →
Rhein Zeitung

Aussetzen der Saison ist für den FVR kein Thema

Fußballverband will seinem Auftrag nachkommen – Aber kein Verein wird zum Spielen gezwungen

Koblenz. Als sich sein Verband Mitte Mai dazu durchgerungen hatte, die Corona-Saison 2019/20 abzubrechen, da wagte Walter Desch einen Blick nach vorne. „Einen Start am 1. September fände ich schön. Aber ich bin skeptisch, ob wir in diesem Jahr überhaupt noch mal spielen“, sagte der Präsident des Fußballverbandes Rheinland (FVR) damals in einem Interview mit unserer Zeitung. Inzwischen hat sich gezeigt: Es wurde und wird wieder Fußball gespielt, auch sind vielerorts mehr als die von Desch im selben Gespräch erhofften „100 gut um den Platz verteilten Zuschauer“ möglich. Doch es ist auch klar: Die zweite Welle der Pandemie bricht gerade über unsere Region herein, was der Fußball schon zu spüren bekam, noch ehe die ersten Corona-Ampeln die Farbe wechselten.

weiterlesen →
Rhein Zeitung

Fußball-Kreisverband appelliert an die Vernunft

Der Fußballkreis Rhein/Ahr hat mit Blick auf die steigenden Corona-Infektionszahlen einen Aufruf an die Vereine gerichtet: „Wir alle beobachten die derzeitigen Pandemieentwicklungen wieder mit wachsender Sorge. Wir bitten nochmals dringend alle Vereinsverantwortlichen, die Hygienekonzepte auf den Sportplätzen durchzusetzen und an die Vernunft der Zuschauer zu appellieren, sonst werden Zuschauerbegrenzungen, das Tragen von Mundschutz auf den Sportplätzen und in letzter Konsequenz eben doch auch Spielverbote unausweichliche Konsequenz sein. Der erste Hotspot, der nachgewiesenermaßen auf einem Sportplatz seinen Ursprung genommen hat, würde die Situation für den Amateurfußball massiv verschlechtern. Bitte helfen Sie mit, dass auch außerhalb des Platzes das Virus keine Chance hat!“

Rhein Zeitung Logo Rz 231020 Gönnersdorf Kreuzberg Vollrath
Kreisliga B - Rhein/Ahr

Remagen sucht noch nach richtiger Druckdosierung

Müllenbach fährt zu Verfolgerduell bei der Grafschafter SG

Kreisgebiet. An Spieltag acht der Fußball-Kreisliga B Ahr kann sich Spitzenreiter SC Bad Bodendorf entspannt zurücklehnen. Die Elf von Trainer Elmar Schäfer hat spielfrei und muss den Verlust des Platzes an der Sonne vorerst nicht fürchten. Die Grafschafter SG und die DJK Müllenbach balgen sich aber um Platz zwei. Die SG Kreuzberg/Ahrbrück will am Freitagabend nachlegen und nach dem ersten Saisonerfolg gleich weiter punkten. Zu Gast ist Aufsteiger SV Oberzissen II. Das noch immer sieglose Schlusslicht SG Gönnnersdorf-Brohl gastiert bei der SG Oberahrtal/Barweiler. Der SV Kripp empfängt die Westumer Reserve. Der SV Remagen hofft auf Besserung gegen die SG Ahrtal Hönningen, und die SG Walporzheim hat Heimvorteil gegen die SG Franken/Königsfeld/Koisdorf.

weiterlesen →
blick-aktuell

Damit sind der Willkür Tür und Tor geöffnet

SV Dernau: Einführung des Videobeweises im Fußballkreis Rhein/Ahr durch die Hintertür

Dernau. Seit dem Jahr 2020 errichtet die Fa. Soccerwatch TV immer mehr Video-TV Anlagen in den Stadien des Fußballkreises Rhein/Ahr.

Diese automatischen Übersichtskameras sollen eigentlich den Vereinen helfen, mit den Spielern eine Videoanalyse durchführen zu können, sowie die Zuschauer, die nicht am Platz sein können, an den Spielen ihres Vereins teilhaben zu lassen.

weiterlesen →
Logo Fußballverband Rheinland Svg

Beschluss des Beirats zum Umgang mit Spielabsagen bei Covid 19-Verdachtsfällen

Zum Umgang mit Spielabsagen bei Covid 19-Verdachtsfällen hat der Beirat des Fußballverbandes Rheinland am 17.10.2020 die nachfolgenden Beschlüsse gefasst:

weiterlesen →
Logo Fussballkreis Rhein Ahr

​ Newsletter Fußballkreis Rhein/Ahr: 40/2020 vom 18.10.2020

Download

Themen:

  • 1. Sparkassen Kreispokal RHEIN/AHR der Jugend
  • Appel des Kreisvorsitzenden Dieter Sesterheim
Rz 191020 Gönnersdorf Kreuzberg Vollrath
Kreisliga B - Rhein/Ahr

Kreuzberg darf nach dem Kellerderby in Brohl jubeln

Gönnersdorf verliert Duell zweier noch punktloser Teams mit 2:4 – Bodendorf bleibt vorn – Absage wegen Corona-Fall

Kreisgebiet. In der Fußball-Kreisliga B Ahr freut sich die SG Kreuzberg/Ahrbrück über die ersten Saisonpunkte. Im Kellerduell mit der SG Gönnersdorf-Brohl setzten sich die Kreuzberger mit 4:2 durch. Der SC Bad Bodendorfer verteidigte die Tabellenspitze mit einem 3:1-Erfolg gegen den SV Remagen. Die Grafschafter SG sicherte sich derweil einen 4:1-Auswärtserfolg im Derby bei der SG Franken/Königsfeld/Koisdorf. Die SG Westum/Löhndorf II siegte auf eigenem Platz mit 2:0 gegen die SG Oberahrtal/Barweiler. Das einzige Unentschieden brachte die Partie der SG Ahrtal Hönningen und der SG Walporzheim/Bachem. Das Spiel der DJK Müllenbach gegen den SV Kripp musste kurzfristig verlegt werden.

weiterlesen →
Rhein Zeitung Logo Rz 171020 Oberahrtal Müllenbach Vollrath
Kreisliga B - Rhein/Ahr

Im Kellerduell treffen zwei punktlose Teams aufeinander

Gönnersdorf-Brohl erwartet Kreuzberg – Tabellenführer Bad Bodendorf ist beim Derby in Remagen gefordert

Kreisgebiet. In der Fußball-Kreisliga B Ahr sind die SG Gönnersdorf-Brohl und die SG Kreuzberg/Ahrbrück an Spieltag sieben noch punktlos. In Brohl kommt es nun zum direkten Duell. Der SV Kripp muss derweil zur DJK Müllenbach. Spitzenreiter SC Bad Bodendorf erwartet den SV Remagen zum Derby. Die Grafschafter SG gastiert bei der SG Franken/Königsfeld/Koisdorf. Die SG Ahrtal Hönningen begrüßt die SG Walporzheim/Bachem zum Verfolgerduell. Aufsteiger SV Oberzissen II hat spielfrei.

weiterlesen →
Rhein Zeitung

FVR: Die Gefahr lauert abseits des Spielfeldes

Fußballverband Rheinland bezieht Stellung zu Absage-Strategie und Perspektiven im Spielbetrieb während der Corona-Zeit – Appell an alle Region.

Mit der zweiten Coronawelle kam in den zurückliegenden Wochen auch eine Absagenflut: Die steigenden Infektionszahlen hinterlassen auch ihre Spuren im Mannschaftssport. Absagen aufgrund von Coronafällen, Erstkontakten, Kontaktsportverboten und Quarantänemaßnahmen haben die Spielpläne in den Fußballligen gehörig auseinandergefleddert. Der Fußballverband Rheinland (FVR) bezieht gegenüber unserer Zeitung nun Stellung zu Fragen rund um Absagen, Entscheidungsgewalten und Perspektiven.

Durch Erstkontakte zu Corona-Infizierten, Kontaktsportverbote und Quarantäne-Maßnahmen hat die Anzahl der Spielabsagen in den zurückliegenden Wochen extrem zugenommen. Übersteigt die Summe bislang die Befürchtungen?

Da auch Experten kaum Prognosen wagen, sind auch wir gezwungen, auf Sicht zu fahren. Was die bisherigen Absetzungen angeht, sehen wir noch keinen Anlass zur Sorge – es war ja zu erwarten, dass auch der Fußball nicht von Auswirkungen der Corona-Pandemie verschont bleibt. Allerdings möchten wir darauf hinweisen, dass die Gefahren einer Infektion außerhalb des Spielfeldes lauern: Mehrere wissenschaftliche Studien deuten übereinstimmend darauf hin, dass sich ein Verbot von Fußball im Freien weder zielführend hinsichtlich der Eindämmung von Infektionszahlen auswirkt noch hinsichtlich der Zuordnung von Fußball zu den Kontaktsportarten zutreffend ist.

weiterlesen →
Logo Fussballkreis Rhein Ahr

​ Newsletter Fußballkreis Rhein/Ahr: 39/2020 vom 10.10.2020

Download

Themen:

  • "Treffpunkt Ehrenamt 2020"
  • Inklusionsveranstaltung in Polch